Skip to main content

Möchten Sie unsere Produkte mieten, kaufen oder leasen?

Sie haben die Wahl

Fullservice

Je mehr Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren möchten, desto interessanter ist Fullservice für Sie.
Wir kümmern uns um die permanente Einsatzbereitschaft Ihrer Stapler und erhalten dafür eine über die gesamte Laufzeit feste Nutzungspauschale.

Bei Ausfall eines Staplers stellen wir Ihnen ein Ersatzgerät zur Verfügung oder tauschen ihn ganz aus. So sparen Sie sich eine eigene Werkstatt und jede Menge Verwaltungsaufwand.

  • Die Monatspauschale setzen Sie vollständig als Betriebsausgabe ab
  • Nutzung zum Festpreis
  • fixe Kosten über die ganze Nutzungsdauer (inkl. Wartung, Reparatur und Ersatzteile)
  • Komplette Betreuung der Geräte durch unsere Fachkräfte Laufzeit 24 - 84 Monate.
  • Ständig einsatzbereite Geräte - Problemlose Rückgabe bei Vertragsende

Leasing

Für Leasing gibt es gute Gründe: Sie benötigen zur Anschaffung Ihrer Stapler kein Kapital, da Sie nicht kaufen, sondern nutzen.

Sie zahlen lediglich die monatlich vereinbarten Leasingraten und bewahren so Ihre Liquidität. Sie können Steuervorteile ausschöpfen, da die Leasingraten als Betriebsausgaben in voller Höhe absetzbar sind.

Daneben fallen keine Gewerbeertragssteuern an. So sparen Sie Steuern. Bei Vertragsende entscheiden Sie ob Sie den Stapler erwerben, den Vertrag verlängern oder ein neues Gerät leasen.

  • Schonung von Kapital und Liquidität
  • Ausschöpfung von Steuervorteilen
  • Vermeidung der Bilanzierung
  • Individuelle Ratengestaltung Laufzeit 39 - 86 Monate (kündbarer Vertrag)
  • Bei Vertragsende Rückgabe oder Kauf.

Finanzkauf

Finanzkauf ist die attraktive Alternative zu einem Kredit von der Hausbank. Von uns bekommen Sie Stapler und Finanzierung aus einer Hand. Deshalb können wir Ihnen besonders günstige Konditionen anbieten. Und als wirtschaftlicher Eigentümer haben Sie Anspruch auf alle Fördermittel. Am Ende der Laufzeit gehört der Stapler Ihnen oder Sie geben ihn nach Vertragsende zurück. In diesem Fall zahlen Sie nicht den vollen Anschaffungspreis, sondern nur den Anteil, den Sie auch wirklich genutzt haben.